Projekte und Planungen für 2015

Es wird Zeit für einen ersten Post im Jahr 2015 🙂

Meine Güte, was rast die Zeit! Kaum haben wir Weihnachten und den Jahreswechsel hinter uns gebracht, ist auch fast schon der erste Monat vorbei.

Für mich ist in 2015 so Vieles anders. In den zurückliegenden Jahren waren der Januar und der Februar stets arbeitsarme Monate, aber zur Zeit kann ich das nicht behaupten. Nicht nur, dass die Kundenaufträge erfreulich zahlreich sind, auch erreichen mich jetzt schon recht viele  Anfragen für Termine im weiteren Jahresverlauf. Der 24. Dezember ist ja klassisch schon für meine Heilig Abend-Stammkundin reserviert 😉 und im ersten Halbjahr sind schon einige Termine vergeben. Das soll Sie aber bitte nicht davon abhalten, Ihren Koch-Event bei mir anzufragen 🙂 .

Momentan stecke ich in der Kalkulation neuer Menüs für die Bereiche HomeCooking und KochParty. Erfolgreiche Gerichte werde ich allerdings beibehalten. Weiterhin sind Jahreszeiten- und/oder Monatsmenüs geplant. Und…ganz spannend: Da ich mich auch privat intensiv (aber nicht ausschließlich) mit der veganen und vegetarischen Ernährung befasse, werde ich auch hier entsprechend Gerichte und Menüs zur Auswahl anbieten.

Ein Wunsch-Projekt von mir, ist das quartalsweise Kochen eines etwas umfangreicheren Menüs in einer gemieteten Location, die ich einen Abend lang zu „meinem Restaurant“ machen möchte. Wann ich damit starte, ist noch offen, aber dieses Projekt nehme ich demnächst in Angriff!

Geplant ist auch ein dritter Bereich, neben dem HomeCooking und der KochParty. Dazu kann bzw. möchte ich noch nicht allzu viel schreiben, da  die Planungen dafür noch am Anfang stehen. Auch möchte ich natürlich nicht, dass meine Idee von der Konkurrenz umgesetzt wird, bevor ich damit gestartet bin 😛 . Jedenfalls finde ich diese Sparte, gerade für Kunden mit Erfahrung im Küchen- und Koch-Bereich, mehr als spannend finde! Lassen Sie sich überraschen! 😉

Und hey, mein kleines Mietkoch-Unternehmen feiert 2015 sein 10-jähriges Bestehen 😀 ! Wenn das kein Grund zum Feiern ist… 😎 Dafür werde ich mir die ein oder andere Überraschung für meine Bestandskunden und Newsletter-Bezieher einfallen lassen. Wenn Sie nichts verpassen möchten, sollten Sie mich also unbedingt in diesem Jahr buchen oder einfach (zur Zeit noch per E-Mail!) meinen Newsletter anfordern 😉 .

So, was kommt noch?

Meine Website… Auch wenn ich häufig das Feedback bekomme, dass ich auch aufgrund meiner Website das Vertrauen meiner Kunden erhalte, so finde ich sie inzwischen doch als in die Jahre gekommen und nicht mehr zeitgemäß! Ich möchte meinen Besuchern mehr von meinem Kochen zeigen und einfach DAMIT überzeugen können. Dies soll nicht nur in Form von Fotos umgesetzt werden, sondern auch mit Hilfe von professionell erstellten Videoclips. Die Website selbst soll hochmodern und, wie bisher, informativ und alles andere als langweilig werden. Gerne möchte ich auch mehr Interaktivität mit den Besuchern/Kunden auf meine Site bringen. Mal schauen, wie sich diese Planungen in die Realität umsetzen lassen.

Gleich zu Beginn des Jahres habe ich massiv in eine neue Ausstattung investiert: Neue Kochjacken für mich und meine Mitarbeiter/innen, qualitativ bessere und endlich schwarze Leihschürzen mit meinem Logo darauf und neue, schwarze Transportboxen sollen für eine perfektionierte Corporate Identity (CI) sorgen.

Apropos Logo. Da habe ich mir etwas wirklich „Nettes“ einfallen lassen und das Logo personalisierter gestaltet, als es in den letzten Jahren war. Lassen Sie sich überraschen. Mit dem Start meiner neuen Website, die höchstwahrscheinlich im Laufe des Februar 2015 online gehen wird, werden auch all die oben erwähnten, neuen Materialien zum Einsatz kommen.

Wenn ich mir jetzt diesen Artikel durchlese, ist der nicht nur recht lang geworden, sondern vermittelt auch einen guten Eindruck davon, was ich meine, wenn ich schreibe, ich habe Anfang diesen Jahres viel zu tun. Und all das muss zwischen meinen Koch-Events realisiert werden 😯 . Aber was soll`s? Ich finde all diese Pläne für 2015 extrem spannend und das Schönste dabei: Der Spaß an meiner Arbeit geht weiter, ich freu`mich drauf! :mrgreen:

In diesem Sinne…LET`S   G O !!! 😉

X-MAS – Special für Geschenkejäger

Ein ideales Weihnachtsgeschenk:

Hier können all Jene ein vergünstigtes Angebot für ein „Dinner-for-2“ bei mir buchen, die zu Weihnachten noch keine Idee für ein Geschenk für einen lieben oder geliebten Menschen haben!

Alle verbindlichen Buchungen für ein „Dinner-for-2„, die mich bis zum 24.Dezember 2015 per E-Mail erreichen, erhalten einen

Sonder-Rabatt in Höhe von 10% auf die Service-Pauschale
beim „Dinner – for – 2“ aus meinem HomeCooking-Angebot *

* = bezogen auf ein Drei-Gang-Menü (4.Gang: + 35,00 € auf die Service-Pauschale) aus meinen Standard-Menü-Vorschlägen. Voraussetzung für den Rabatt ist der rechtzeitige Eingang der Buchung bis zum 24. Dezember 2015 und der Koch-Event MUSS im Januar oder Februar 2016 stattfinden !

Möchten Sie ein Dinner-4-2 in dieser Form verschenken, ist der Ablauf folgender:

  • Eine E-Mail rechtzeitig an meine Adresse schicken, mit der Erklärung, dass Sie mein X-MAS-SPECIAL (Dinner-4-2) verschenken möchten
  • Sie erhalten als Antwort meine Standard-Menüs (Gerichte aus dem Weihnachts-Angebot 2015 sind für Januar/Februar 2016 nur eingeschränkt buchbar!) zur Auswahl für die/den Beschenkte/n. Natürlich können Sie die Gerichte auch schon vorher anfordern 😉 .
  • Nch der Schenkung: Kontaktaufnahme mit mir nach Weihnachten 2015: Vereinbarung eines fest zu buchenden Termins im Januar oder Februar 2016 (ACHTUNG: Sonntags erfolgt ein Zuschlag auf die Service-Pauschale in Höhe von 50,00 €!) und Festlegung des Drei-Gang-Menüs (Zuschlag 4.Gang: 35,00 € auf die Service-Pauschale)
  • Sie erhalten die Auftragsbestätigung, leisten eine Anzahlung in Höhe von 50,00 €, die bei Absage des Termins verfällt und bei Erfüllung selbstverständlich Bestandteil Ihrer Gesamtzahlung bleibt!
  • 14 Tage vor dem Veranstaltungstag erhalten Sie die Rechnung. Die Bezahlung des Rechnungsbetrages ist bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (in der regel 5 Werktage vor dem Koch-Einsatz) zu leisten
  • Am Veranstaltungstag treffe ich ca. 1-2 Stunden vor dem geplanten Start des Essens bei Ihnen oder den Beschenkten ein und beginne mit den Vorbereitungen
  • Selbstverständlich hinterlasse ich Ihre/die Küche wieder in dem Zustand, wie ich sie vorgefunden habe!

Sollten Sie jetzt noch Fragen zum Angebot haben, kontaktieren Sie mich gerne H I E R

Koch-Event auf Twitter: 3Glocken hat eingeladen

Der Inhalt des Überraschungspaketes von 3Glocken für den #TwitterKocht -Event
Der Inhalt des Überraschungspaketes von 3Glocken für den #TwitterKocht -Event

Vor vier Wochen erhielt ich eine E-Mail des Nudelproduzenten 3Glocken (KLICK), mit der ich auf einen ganz besonderen Koch-Event aufmerksam gemacht wurde. Bei Interesse sollte ich ein Paket mit Zutaten und kleinen Überraschungen erhalten und am 08.August 2014 ab 19:00 Uhr würde dann auf Twitter das Rezept bzw. die Zubereitung zu dem Gericht beschrieben, das wir zu Hause zubereiten sollen. Der Abend sollte mit Texten und Bildern unter dem Hashtag #TwitterKocht dokumentiert werden 🙂 . Wie könnte ich da NEIN sagen??? Kochen und Essen…einer solchen Einladung kann ich nie widerstehen! :mrgreen:

Heute ist es also soweit. Der 3Glocken#TwitterKocht – Event-Tag ist da! Das Überraschungs-Paket erhielt ich bereits vor einer Woche und um 17:00 Uhr werde ich mit meiner Foto- und Koch-Kollegin Regi zum Einkauf starten. Erfreulicherweise habe ich einen REWE-Markt in der Nähe, in dem ein großer Bio-Anbieter integriert ist und wir hoffen, dort alles frisch und in toller Qualität zu bekommen, was auf der Einkaufsliste steht.

Wir werden also ab 19:00 Uhr mit viel Spaß kochen, fleißig twittern (KLICK) und ganz viele Fotos schiessen und sie unter #TwitterKocht hochladen 🙂 Wer nicht nur meine, sondern auch die anderen Teilnehmer-Tweets lesen möchte, klickt einfach DIESE WEBSITE an und verfolgt das gemeinsame Twitter-Kochen 🙂 .

Darüber hinaus plane ich noch etwas ganz Besonderes: Ich fänd`es total klasse, wenn man uns via Internet live beim Kochen zuschauen könnte. Ob ich das bis heute Nachmittag hin bekomme, weiß ich nicht, aber sollte es klappen, werde ich das natürlich auf Twitter publizieren. Also, dabei bleiben 😉

Weihnachtsgerichte 2013 von Cook-in-Action

Die AdventszeitWeihnachtszeit ist für Köche eine ganz besondere Herausforderung. Die Kunden wünschen sich in dieser feierlichen Zeit besondere Kreationen, spannende Gerichte, aber auch Klassisches darf auf dem Teller nicht fehlen.

Ab sofort können Sie bei mir für Ihre private oder betriebliche Weihnachtsfeier oder einen Koch-Event in der Adventszeit / Weihnachtszeit, spezielle Weihnachtsgerichte bestellen, die Sie mit einem KLICK HIER aufrufen können.

Viel Spaß bei der Auswahl!

Und jetzt noch ein besonderes Schmankerl:

10% – Rabatt auf die Service-Pauschale*

erhalten Sie, wenn Sie ab heute bis zum 10.November 2013 Ihren Advents-Koch-Event (Weihnachtsfeier, Familienfest, Freundestreffen etc.) auf einen Termin in der Adventszeit (30.11.-22.12.2013) fest buchen, dieser bisher noch nicht reserviert oder bereits gebucht ist und Sie dabei Ihr Menü ausschließlich aus den Weihnachtsgerichten wählen!

* = Der Gesamtpreis für einen Koch-Event setzt sich zusammen aus der Service-Pauschale, den Lebensmittelkosten und den Fahrtkosten!
Eine weitere Reduzierung der Service-Pauschale, z.B. mittels Einlösung eines weiteren Rabatt- oder Ermäßigungs-Gutscheins auf die Service-Pauschale, ist nicht möglich. Es ist immer nur EIN Rabatt pro Auftrag möglich!

Eis-Lust – Ausleben leicht gemacht

Eismaschine NEMOX GelatissimoSeit Herbst 2012 bin ich stolzer Besitzer der Eismaschine NEMOX Gelatissimo. Zunächst hatte ich nach einem Eismaschinen-Test gegoogelt, um mir ein Bild  über die Vielzahl der Angebote zu machen. Schließlich wollte ich bei diesem Preisrahmen ein möglichst gutes und zuverlässiges Gerät kaufen, denn die Preise der meisten, mit einem Kompressor betriebenen Maschinen, liegt bei etwa 200,00 bis knapp unter 1.000,00 €.

Bisher hatte ich einen Eis-Zubereiter, der professionellen Ansprüchen absolut NICHT genügen konnte! Das separat zu entnehmende Kühl-Aggregat wurde für etwa 24 Stunden in den Tiefkühler gegeben, um dann für maximal eine Eis-Herstellung seine gespeicherte Kälte abzugeben. Zwar war das Ergebnis brauchbar, allerdings auch nur dann, wenn die hergestellte Masse zuvor extrem abgekühlt wurde. Für meinen Koch-Service war dieses Gerät somit nur für kleinere Gästegruppen brauchbar. Zudem musste ich im Vorfeld eines Koch-Events das Kühl-Aggregat beim Kunden deponieren, was einen erhöhten Zeit- und damit Kostenaufwand bedeutete.

Jetzt geht alles viel einfacher: Die Eismasse wird hergestellt, im Eiswasserbad rasch abgekühlt, in die bereits kühlende, laufende Eismaschine gefüllt und nach 20-25 Minuten kommt ein zartcremiges Eis heraus. Das wird in einen vorgekühlten Behälter umgefüllt, noch etwa eine Stunde lang gefroren und nach 10 Minuten Ruhezeit kann schon die nächste Eismasse produziert werden.

Eisdiele Fenocchio in NizzaAls ich im Juni 2012 in Nizza ein paar Tage entspannte, besuchte ich auch die  Eisdiele Fenocchio (KLICK), deren Ruf weit über die Stadtgrenzen hinaus geht. Warum das so ist, konnte ich ausgiebig probieren :mrgreen: ! Wer sich an der Cote d’Azur aufhält und Eiscrème liebt, sollte sich den Besuch, auch wenn dies einen kleinen Umweg bedeuten sollte, nicht entgehen lassen.

Eissorten der Eisdiele Fenocchio in NizzaMich interessierten dabei gar nicht einmal die konventionellen Sorten, sondern vielmehr jene, die wirklich ungewöhnlich waren. Das schwarze Oliveneis tat es mir besonders an und so nahm ich den köstlichen Genuss in Gedanken mit nach Hause, um das Eis, so gut es geht, nachzuproduzieren.

Und damit war die Idee geboren, mir eine professionelle Eismaschine zuzulegen und dem Kunden damit einen Mehrwert in Form eines erweiterten Dessert-Angebotes bieten zu können. Nach dem dritten Durchlauf habe ich nun ein eigenes Rezept für das schwarze Oliveneis kreiert und ich finde, es ist tatsächlich ein Traum! Denken Sie dabei bitte nicht an den intensiven Geschmack von Oliven, vielmehr an ein sanftes Kitzeln des Olivenaromas am Gaumen, verbunden mit der Süße der Eiscrème 😉 . Herrlich!

Da ich in 2012 schon mehrfach mit der Eismaschine auf Koch-Partys bei Kunden im Einsatz war und auch das Interesse am Kauf der NEMOX Gelatissimo recht groß war, denke ich, dass dieser Blog-Artikel hilfreich sein sollte.

Für mich vereinfacht die NEMOX das Entwickeln von Eissorten für eigene Rezepte immens und auch die Reinigung im Anschluss an die Produktion ist einfach und nervt absolut nicht. Manche Maschine lässt man ja gerne stehen, wenn vor der Nutzung an die anschließende Reinigung gedacht wird…

Jedenfalls dürfen sich meine Kunden in 2013 auf eine Vielzahl an Eis-Angeboten freuen. Frischer kann Eiscrème nicht zubereitet und vor allem genossen werden als bei Ihnen zu Hause kurz nach der Herstellung!

Für 2013 plane ich zudem eine spezielle Eis-Koch-Party, auf der nichts anderes gezeigt wird, als die Herstellung diverser Eissorten.

Und für alle, die sich spätestens jetzt für eine Eismaschine begeistern und sich ernsthaft über den Kauf Gedanken machen, gibt es diesen Produktlink:

Zwiebelkuchen – Koch-Event

Zwiebelkuchen und FederweißerAb sofort bis etwa Ende Oktober 2012 finden Sie auf meiner Website unter „Angebote“ -> „Saisonales“ eine verlockende Offerte zum Thema „Zwiebelkuchen und Federweißer„.

Im Rahmen einer KochParty erstellen Sie gemeinsam mit Freundinnen und Freunden, im Familien- oder im Kollegenkreis, in der eigenen Küche einen herrlich duftenden, frischen Zwiebelkuchen. Dazu können Sie erfrischenden, gekühlten Federweißer reichen.
Ideal auch als Geschenk!

Ab 89,00 € bis 6 Teilnehmer/innen*

* = Preis inkl. Umsatzsteuer von z.Zt. 19% und gilt für die Service-Pauschale bei Einkauf der Lebensmittel durch den Kunden und einer Anfahrt bis zu 20 km rund um meinen Firmenstandort in Bochum.

Nähere Informationen zu diesem Angebot finden Sie nach dem KLICK !

Gourmet-Event-Planung

Ladengeschäft Feines bei Feuerstein in BochumWenn sich kochbegeisterte Menschen mit hohen Ansprüchen an die Qualität der Produkte begegnen und einen netten Abend miteinander verbringen, sich austauschen, Ideen weiter entwickeln und schließlich den Entschluss fassen, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen, ist ein Koch-Event geboren, den sich kein Fan feiner, hochwertiger Küche entgehen lassen sollte.

Das war jetzt ein langer Einleitungssatz 😉 Noch länger saß ich gestern mit den Inhabern des Bochumer Gourmet-Geschäftes „Feines bei Feuerstein„, Lilian und Reinhard Feuerstein, zusammen. Irgendwann im Laufe des Abends fassten wir den Entschluss, uns für einen kulinarischen Event zusammen zu schließen.

Mehr möchte ich an dieser Stelle (noch) nicht verraten 🙂 . Nur soviel: Sollten Sie ein anspruchsvoller Gourmet sein und Ende April, alternativ Ende Mai noch nichts vor haben und wirklich richtig gut saisonal essen gehen wollen, schauen Sie in den nächsten Tagen auf meiner Website vorbei oder noch besser: Melden Sie sich für meinen Newsletter an (E-Mail an mich).

Freuen Sie sich auf einen spannenden Koch-Event mit feinsten Produkten und kulinarisch hochwertigen Überraschungen!