Idee

Es war im Januar 2005 und ich stand vor beruflichen Veränderungen. Der Gedanke, wieder eine langfristige Kontinuität in mein Job-Leben zu bringen, ließ mich die Medien aufmerksamer als sonst studieren. Dabei suchte ich nach etwas Besonderem, einer völlig neuen Idee, die bei den Kunden ein Aha-Erlebnis und Begeisterung auslösen sollte.

Sektflasche mit Gläsern
.

In dieser Zeit fand ich in einer New Yorker Tageszeitung den Bericht über einen Koch, der seine Gäste nicht, wie üblicherweise, in ein Restaurant bat, sondern sich zu den Kunden nach Hause einladen ließ. Dort bereitete er in der Küche der Auftraggeber aus den mitgebrachten Lebensmitteln ein hochwertiges Menü zu.

Die Kunden waren begeistert! Durch seinen Service hatten sie nicht nur Zeit für ihre Gäste, sie sparten sich auch den Weg ins Restaurant und konnten sich in vertrauter Umgebung entspannt geben.

Dass hinterher die Küche auch noch so aussah, als hätte das Essen Stunden zuvor nie stattgefunden, beglückte gerade die Hausfrau/den Hausmann, die/der sonst im Anschluss an einen Event, früher noch mit den „Nachwirkungen“ der Feier zu kämpfen hatte.

Das Konzept war in New York erfolgreich. Aber ließ es sich auch in unserer Region, dem Ruhrgebiet, langfristig etablieren? Die Idee für den Mietkoch war damit bei mir jedenfalls geboren!

Die Grundvoraussetzungen waren ebenfalls vorhanden:
Eine fundierte Ausbildung als Koch, absolviert in einem der damals besten Hotels in Düsseldorf mit einem Ausbilder, der in den 70er-Jahren in einigen Sterne-Küchen der Rheinstadt gelernt und gekocht hatte, dazu einige Zeit Berufserfahrung in diversen Häusern mit gehobener Restaurantküche und eine seitdem nie aufgegebene Koch-Praxis.
Einen professionellen Messersatz hatte ich ebenfalls und nun fehlten nur noch anspruchsvolle Gerichte und Menüs.
Desweiteren konnte ich mir zudem kaufmännische Voraussetzungen in weiteren Ausbildungen aneignen.

Hummer
.

Eine meiner Vorgaben für mein Gewerbe, den eigenen Ansprüchen als Koch genügen zu wollen und daher nur mit qualitativ hochwertigen Produkten zu arbeiten, wird von meinen Kunden besonders geschätzt. Natürlich wusste ich von Anfang an, dass ich gerade mit einem hochwertigen Koch-Service lediglich eine Nische besetzen würde, aber wer sich von mir bekochen lassen möchte, der soll meinen vollen Einsatz erfahren und darauf vertrauen können, dass sie/er für die entsprechende Vergütung das qualitativ Beste bekommt, was ich leisten kann!

Meinen Service möchte ich auf keinen Fall mit der Qualität von Kneipen oder dem Italiener „um die Ecke“ oder den vielen gutbürgerlichen Restaurants verglichen sehen. COOK-IN-ACTION bietet hochwertige Koch-Events. Der professionelle Mietkoch, der zu den Kunden nach Hause kommt, soll, im Vergleich zu einem Essen in einem der oben aufgeführten Lokalitäten, etwas ganz Besonderes, manchmal sogar etwas Einmaliges sein!

Christian Pukownik beim Anrichten
.

Dabei verstehe ich meine Aufgabe beim HomeCooking weniger, als „Show-Koch“ zu agieren, in der Art, wie wir einige meiner Kollegen inzwischen aus dem TV kennen, als vielmehr so, mit meiner handwerklichen Leistung überzeugen zu wollen und mich daher während des Events dezent im Hintergrund zu halten. COOK-IN-ACTION soll weder bei den Auftraggebern, noch bei deren Gästen als  „Störfaktor“ empfunden werden. Ich sehe mein Team und mich eher als Unterstützer einer gelungenen Veranstaltung der Auftraggeber/innen.

Natürlich ist das bei einer KochParty, bei der mir eine Art Moderation obliegt, anders. Auch hier können Sie sich darauf verlassen, dass ein durchaus kommunikativer und wenig schüchterner Koch Sie bei der Zubereitung eines Menüs unterstützt.

Mietkoch Christian Pukownik beim Kochen
.

In den letzten Jahren seit der Gründung von COOK-IN-ACTION – Mietkoch, Inh. Christian Pukownik haben bereits viele private und geschäftliche Kunden meinen Service in Anspruch genommen und meine hohe qualitative Leistung erfahren dürfen und mit ihrer Zufriedenheit und ihrem Lob honoriert. Darüber freue ich mich sehr und dafür danke an dieser Stelle und hoffe zugleich, noch viele weitere Kunden mit meinem kulinarischen Service begeistern zu dürfen.

Nehmen Sie sich die ZEIT FÜR GENUSS und begeistern Sie Ihren Gaumen und Bauch mit den Gerichten von COOK-IN-ACTION.

Ich freue mich über Ihr Interesse!

Christian Pukownik